Erfreuliche Nachrichten aber auch eine dringende Warnung

Im heutigen Video geht es – natürlich – wieder um Corona, diesmal aber wegen gesunkener Inzidenzzahlen mit erfreulichen Nachrichten.
Aufgrund des tragischen Badeunfalls von drei jungen Menschen im Rhein in dieser Woche appelliere ich zudem an alle: Der Rhein ist kein Badeort, sondern lebensgefährlich! Bitte bleibt aus dem Wasser!!!

Morgen gibt es Abiturzeugnisse am Gymnasium Voerde und am kommenden DIENSTAG erhalten die 10’er der Comenius-Gesamtschule ihre Zeugnisse. Allen Schülerinnen und Schülern gratuliere ich herzlich zu ihren bestandenen Abschlussprüfungen!

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Stromtrasse A-Nord – eine gute Entscheidung für Voerde

Stromtrasse A-Nord – eine gute Entscheidung für Voerde

Die Bundesnetzagentur entscheidet laut ihrer heutigen Mitteilung für die Trassenführung durch Rees.
Die Querung des Voerder Stadtgebietes durch eine weitere Leitungstrasse bleibt Voerde damit erspart!
Die Bundesnetzagentur hat sich mit dieser Empfehlung der vom Vorhabenträger AMPRION favorisierten Trassenführung und auch unseren Argumenten angeschlossen – gut so!

https://www.netzausbau.de/Vorhaben/ansicht/abschnitt.html?cms_status=bfp&cms_abschnitt=Abschnitt+D&cms_nummer=1&cms_gruppe=bbplg

Der Spielplatz am Haus Voerde ist eröffnet

Der Spielplatz am Haus Voerde ist eröffnet

Gestern wurde der neue Spielplatz am Haus Voerde feierlich seiner Bestimmung übergeben. Wie man sieht, wurden die Spielgeräte sofort von den Kleinen in Beschlag genommen!
Ich wünsche allen Kindern viel Spaß und natürlich auch den Eltern viel Vergnügen. Zahlreiche Sitzgelegenheiten, die noch durch zusätzliche Bäume verschattet werden sollen, laden zum Verweilen ein. Ein „Highlight“ ist auch das grüne Klassenzimmer hinter der Spielfläche – ausnahmsweise mal rein analog mit klassischer Tafel!
Insgesamt gut investierte 167.000 €, davon rd. 108.000 € aus dem „LEADER-Förderprogramm“ der EU.

Das Freibad ist eröffnet

Das Freibad ist eröffnet

Endlich ist es soweit: das Voerder Freibad hat die Schwimmsaison eröffnet.
Die niedrigen Corona-Inzidenzzahlen lassen zu, dass bis zu 500 Badegäste zeitgleich das Bad besuchen können, davon 150 im Wasser (mit negativem Test, vollständig geimpft bzw. mit Nachweis der Genesung). Neu ist der Bewegungs-und Fitnessparcours für Seniorinnen und Senioren. Aber auch Jüngere dürfen selbstverständlich darauf trainieren. Danke an den Förderverein „Voerder Bäder e.V.“, der auch in diesem Jahr die Auswinterung wieder tatkräftig unterstützt hat, und der die Initiative für die Beantragung der Förderung der Geräte ergriffen hat.

Haus Voerde strahlt für die Huntington-Krankheit

Haus Voerde strahlt für die Huntington-Krankheit

Heute strahlte das Haus Voerde, um im Rahmen einer weltweiten Aktion auf die Huntington-Krankheit aufmerksam zu machen. Viele Menschen aus Voerde nutzen das schöne Wetter, um mit eintretender Dunkelheit das schöne Ambiente zu genießen – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Regeln!
Wir wünschen Laura, ihrer Familie und allen Betroffenen alles Gute!